Montag, 8. September 2014

End of summer bei Rideaux-Suedois

Hallo Ihr Lieben,


heute nehme ich Euch mit auf eine Reise ins Paradies!

Am Samstag morgen fuhren Victoria, Eva und ich los in Richtung Norden. Unser Ziel war zunächst Bad Segeberg, wo wir die liebe Jule trafen.
Dort verbrachten wir den Nachmittag und den Abend beim Bad Segeberger Stadtfest und übernachteten auch dort.

Am nächsten Morgen fuhren wir dann voller Vorfreude zu unserem eigentlichen Ziel!
Zum "End of Summer"-Markt bei Rideaux-Suedois.






Es war so traumhaft schön!




 Am meisten habe ich mich darauf gefreut, all die lieben Bloggerinnen einmal im wirklichen Leben kennen zu lernen. Hach, war das schön!
Als erstes kam uns freudestrahlend die liebe Petra entgegen. Kurz darauf die Gastgeberin, nämlich die liebe Katja. Dann die süße Nell, die liebe Anja und die liebe Alex. Später kamen auch noch die liebe Tini, CocoTracey-Ann, Andrella und viele liebe Insta-Mädels.
Alle soooooo nett!!!




 Alles war wunderschön aufgebaut und dekoriert.




Eine kleine Paulina durfte natürlich mit. Sie wohnt jetzt im neuen GG-Eierbecher, den ich bei Katja gekauft habe.








Egal wie oft ich durch die verschiedenen Räume strich, immer wieder entdeckte ich traumhafte Dinge, die ich vorher nicht gesehen hatte. Ich hätte am liebsten alles eingepackt!








Überall traf man nette Menschen, mit denen man sich unterhalten konnte. Es ist einfach so schön, wenn man auf einer Wellenlinie liegt und die gleichen Sachen mag. Es war herrlich!







Dies hier sind die zauberhaften Werke der süßen Nelly. Ihre Glasperlen mag ich so gerne. Ich habe mir ein hübsches Herz als Kettenanhänger und eine schöne Brosche von ihr gegönnt. Leider habe ich davon noch keine Fotos.






Das sind ganz schön viele Fotos heute, aber es war so schön, das muss ich Euch einfach alles zeigen. Ich freue mich gerade selber sehr über die Bilder, weil ich mir alles noch einmal in Ruhe angucken kann. Und selbst jetzt, beim Betrachten der Bilder entdecke ich noch Dinge, die ich beim Markt gar nicht gesehen habe. Das war einfach die totale Reiz-Überflutung!





Die schönen Mützen der lieben Anja. Leider bin ich so gar kein Mützenträger.






 Die Betonschalen von der lieben Alex gefielen mir auch richtig gut, genauso wie ihre zauberhaften Filzblüten.












Zur kleinen Stärkung zwischendurch gab es leckere belegte Brötchen, Kaffee, kalte Getränke und später sogar noch leckeren Kuchen. Und alles so wunderschön hergerichtet.




Sieht das nicht einladend aus!?




Liebe Katja, Ihr habt allen, die da waren einen wunderschönen Markt bereitet. An jeder Ecke konnte man sehen, wie viel Liebe und Herz Ihr hinein gesteckt habt. Vielen vielen Dank dafür!




Auch wenn wir eine furchtbar lange Rückfahrt hatten, sieben Stunden, ein Stau nach dem anderen,  hoffe ich, ich kann beim nächsten mal wieder dabei sein!



Viele liebe Grüße von Eurer


Britta



Freitag, 5. September 2014

Unglaublich!

Mädels,

guckt Euch mal an, was seit Sonntag hier passiert ist!

Unser Tassenhalter ist wieder voll!


Täglich klingelte der Postbote und brachte mir Päckchen von vielen lieben Mädels mit wunderschönen Latte-Cups darin!



Von der lieben Mimi und der lieben Astrid durfte ich mir in Astrids Shop jeweils einen Latte-Cup aussuchen. So schön verpackt kamen sie an.



Vielen vielen Dank nochmal, Ihr beiden! Das war so lieb von Euch!!!

♥♥♥

Diesen schmalen Becher, der mir auch zerbrochen war, hat mir die liebe Isi geschickt:
Dankeschööööön!!!


♥♥♥

Ganz besonders gefreut habe ich mich über das Päckchen von Susanne. Die Liebe hat mir gleich zwei wunderschöne Cups geschickt! Susanne, du bist ein Schatz!!!
Danke dir nochmal!


♥♥♥

Diesen Latte-Cup, den ich vor dem Regal-Absturz sogar zwei mal hatte, weil ich ihn so schön fand, bekam ich von der lieben Tanja. ♥ Hab nochmal vielen lieben Dank!


♥♥♥

Von der lieben Julia bekam ich nicht nur einen schönen Latte-Cup, sondern auch noch den passenden Löffel und hübsches Schleifenband!


♥♥♥

Nicht, dass Ihr denkt, wir wären schon fertig! Nein nein, es geht noch weiter! Es ist einfach absolut unfassbar und unglaublich!!!

Diesen schönen grünen Latte-Cup hat mir die liebe Nicole geschickt. Gleich mit Tee dabei und einem pinken Herzchenschwamm. Liebe Nicole, auch dir nochmal: DANKE!


♥♥♥

Und auch die liebe Dana hat mir einen schönen Becher geschickt. Blau mit Blümchen, so schön!!!
Herzlichen Dank nochmal, liebe Dana!


♥♥♥

Diesen Becher, der mir auch besonders gut gefällt, bekam ich von der lieben Silvia. Den köstlichen Herzen-Tee schlürfe ich gerade, während ich diesen Post schreibe.


♥♥♥

Auch die liebe Sabine wollte mich trösten und schickte mir diesen zauberhaften GG-Becher.
Liebe Sabine, tausend Dank nochmal!!!


♥♥♥

Könnt Ihr noch? Ich eigentlich nicht. Ich bin völlig fertig, weil ich gar nicht richtig begreifen kann, was mir hier geschieht, dass es so viele liebe Menschen gibt, die richtig Spaß daran haben, mir eine Freude zu machen, obwohl die meisten mich doch gar nicht persönlich kennen.


Also, weiter geht`s mit diesem traumhaft schönen Latte-Cup, den mir die liebe Silke geschenkt hat. Die Liebe hat auch noch so schöne Servietten und hübsche Tags dazu gelegt!
Liebe Silke, nochmal ganz herzlichen Dank!!!


♥♥♥

Heute morgen erreichte mich dann diese schöne Happy-Mug, von denen mir ja leider auch zwei zerbrochen waren. Das hübsche Stück hat mir die liebe Yvonne geschickt. Auch dir nochmal ganz ganz lieben Dank!!!



Ich bin völlig fassungslos. Ich hätte niemals damit gerechnet, dass ich hier täglich mit Geschenken überhäuft werde. Ich weiß überhaupt nicht, womit ich das verdient habe, aber ich freue mich riesig über Eure große Anteilnahme, auch über die vielen tröstenden Worte. Ihr habt es tatsächlich geschafft, dass ich gar nicht mehr traurig bin, sondern mich umso mehr über meine neue Sammlung freue. Die ist nämlich jetzt noch viel schöner und wertvoller als die alte. Wertvoller, weil sie von vielen lieben Menschen zusammen getragen wurde, an die ich beim Gebrauch der Becher immer denken werde!

DANKE!!!

♥♥♥

In der Zwischenzeit hat mein Schatz das Regal auch wieder aufgehangen. Dieses mal mit zehn Zentimeter langen Dübeln! Also, wenn das nicht hält, dann weiß ich`s auch nicht.


Ich habe aber trotzdem die Anweisung bekommen, dass ich das Regal nicht mehr so schwer beladen darf. Also habe ich mich ganz brav zurück gehalten.




 Bei dem Absturz sind natürlich nicht nur Becher und Schüsselchen zerbrochen. Das Parkett hat einige Macken davon getragen, genauso wie die Wand, das Schränkchen und natürlich das abgestürzte Regal.Das sieht jetzt noch ein bisschen mehr shabby aus als vorher. Aber shabby ist ja schön!!!



Da mir zwei Vögelchen gezwitschert haben, dass da noch Päckchen unterwegs sind, kann ich Euch im nächsten Post wahrscheinlich noch mehr schöne Latte-Cups zeigen. Wenn Ihr wollt!



Liebe Grüße,

Britta


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...