Sonntag, 19. Juni 2016

Aufgeräumt ;-))

Da es heute bei uns ausnahmsweise mal schön aufgeräumt aussah, habe ich schnell ein paar Fotos gemacht. Bei sechs Leuten, die gerne alles liegen lassen und sehr ungerne aufräumen, sieht es leider nicht immer so aus.


Viel umdekoriert habe ich in der letzten Zeit nicht. Auf der Fensterbank rücke ich die Deko schon mal ein bisschen hin und her und tausche auch mal etwas aus. Und auf den tisch kommen natürlich regelmäßig frische Blümchen und eine frische Decke.


Dort oben auf dem Schrank seht Ihr unseren neuen Getränkespender, der allerdings erst einmal zum Einsatz kam. Ich hoffe ja, dass es doch bald richtig Sommer wird und wir ihn häufiger draußen auf der Terrasse mit leckeren Erfrischungen nutzen können.



Menschen, die uns zum ersten mal besuchen, sagen oft, bei uns sähe es aus wie in einer Puppenstube. Wenn ich mir die Bilder so angucke, könnten sie recht haben :-)



So, jetzt drehe ich mich leicht nach links, vom Tisch weg, Richtung Küche.
Da steht unser Joghurt-Bereiter in dezentem 80er Jahre Design. Aber er funktioniert super und bereitet uns super leckeres Joghurt! Und im Schrank ist kein Platz.


So, jetzt sind wir richtig in der Küche. da steht unser neuer Wasserkocher. Den haben wir gekauft, da unser hübscher pastellgrüner Flötenkessel immer rostiger wurde. Schade!


Hach, seht Ihr, wie schön die sonne zum Fenster herein scheint? Ich freue mich immer noch jeden Tag über unsere schöne kleine helle Küche :-))




So, Ihr Lieben, das war es für heute aus der Puppenstube.


Allerliebste Grüße,


Britta


Freitag, 17. Juni 2016

Nähen, sticken, häkeln...


...wenn es nach mir ginge, würde ich den ganzen Tag nichts anderes tun!



Momentan häkel ich ja eigentlich an dieser fröhlich bunten Sommerdecke. Doch leider ist mir das rosa Garn ausgegangen, so dass ich es erstmal nachbestellen musste. Ich kann aber abends vorm Fernseher nur sehr schlecht die Finger still halten, also musste etwas Neues her.



Und so habe ich diese Decke begonnen. Auch sie wird in kunterbunten Sommerfarben und ein bisschen luftig. Also auch genau richtig für einen lauen Sommerabend.



Ein bisschen gestickt habe ich natürlich auch.

Diese hübsche Rose und...


...das niedliche Einhorn. (Beides von ginihouse3)

Was daraus wird, zeige ich Euch demnächst :-)


Liebste Grüße und viel Spaß beim kreativ sein,


Eure


Britta


Mittwoch, 15. Juni 2016

Gartenimpressionen

Hallo Ihr Lieben,

heute nehme ich Euch mal mit in den Garten. Zum Glück regnet es gerade nicht, aber haltet die Regenschirme sicherheitshalber griffbereit!



Ich liebe Pfingstrosen. Die Farbe unserer Pfingstrose finde ich besonders schön, sie leuchtet regelrecht in der Sonne.



Gleich daneben stehen diese Rosen, die eigentlich am Rosenbogen hochklettern sollten. Leider haben sie das noch nicht so ganz verstanden (rosisch muss ich wohl noch üben ;-)). Stattdessen haben Wein und Himbeere den Rosenbogen erklommen. Auch schön.




Hier im Eckchen steht unsere Schantall und wacht über den Garten. Bisher hat sie sämtliche Fußball-Attacken überstanden, ich hoffe, das bleibt so.



Das wunderschöne Rankgitter hat früher die Haustür meiner Großeltern verziert. Ich fand es schon als Kind so schön und bin glücklich, dass wir es jetzt im Garten nutzen können.






Ich hoffe, dass es Euch in unserem Garten gefallen hat!


Allerliebste Grüße,


Britta



Dienstag, 14. Juni 2016

Geburtstag :-)

Mein Geburtstag ist schon zwei Wochen her!
So lange hat es jetzt gedauert, bis ich es endlich wieder an mein Laptop geschafft habe. Oh je, oh je...

Ich zeige Euch die Bilder jetzt trotzdem, da müsst Ihr durch ;-))




Diese wunderschöne Kette mit einem kleinen goldenen Bäumchen habe ich von Victoria bekommen. Sie passt einfach perfekt zu mir.



Von Katja hatte ich mir einen Erdbeerkuchen gewünscht. Ich liebe Erdbeeren und wenn man schon in der Erdbeerzeit Geburtstag hat, muss man das doch ausnutzen. Er war natürlich köstlich!



Ich selber hatte noch einen simplen Eierlikörkuchen als Gugelhupf gebacken. Immer wieder lecker!




Über ganz liebe Geschenke von Blogger- und Insta-Mädels durfte ich mich ebenfalls freuen.



Dieses hier mit dem hübschen bestickten Beutelchen ist von der lieben Nicole:




Ein paar Tage später gab es noch ein gemütliches Frühstück mit lieben Freundinnen.




Unter anderem gab es frisch gebackene Scones mit Lemon Curd. Yummie!!!




So macht Geburtstag Spaß.


Ich wünsche Euch alles Liebe und allen Geburtstagskindern

HAPPY BIRTHDAY!



Eure


Britta










Dienstag, 31. Mai 2016

Ein Sommerkissen und schöne Gewinne

Immer, wenn ich viele Aufträge erledigt habe, freue ich mich, wenn ich mal wieder ganz nach Lust und Laune etwas Schönes nähen kann.
Dann krame ich in meinen Schnittmustern und Stickdateien herum, wähle passende Stoffe aus und los geht`s.


So ist zuletzt diese schöne sommerliche Applikation entstanden.





Sie lag ein paar Tage in meinem Nähzimmer herum, weil wieder ein paar Aufträge abzuarbeiten waren und ich mir noch nicht so ganz sicher war, was daraus werden sollte.




Wie Ihr seht, wurde es ein Kissen, passend zum schönen Wetter!




♥♥♥

Bei Instagram hatte ich zweimal Glück bei schönen Verlosungen.


Bei Sonja von littleell habe ich diese zuckersüßen Karten gewonnen. Sind sie nicht traumhaft schön?




Bei Snaply konnte man diese Poshys, winzig kleine Stickrahmen aus Holz gewinnen. Ich habe sie gleich mit kleinen Maschinenstickereien bestückt.



Ich liebe so nette kleine Gewinne :-))


Habt einen schönen Tag!

Ich werde heute ein kleines bisschen feiern.



Liebste Grüße,

Britta






Sonntag, 29. Mai 2016

Ein Rag Quilt aus Traumstoffen!

Ich bin ein echter Schnäppchenjäger und freue mich immer, wenn ich irgendetwas zu einem viel günstigeren Preis ergattern kann. so zum Beispiel auch Stoffe und ganz besonders die von GreenGate, die ja ganz ordentliche Meterpreise haben!
So habe ich mittlerweile eine sehr schöne Sammlung von älteren und neuen GG-Stoffen. Und da habe ich mir gedacht, das könnte doch eine schöne Decke werden, ein Rag Quilt.

Also habe ich los geschnibbelt. 35 Quadrate aus GG-Stoffen, 35 in rosa für die Rückseite, 70 weiße Quadrate und dann noch 70 Quadrate aus Fleece, alle 20x20 cm groß.




Einige der weißen Quadrate habe ich noch mit kleinen Stickereien verziert und dann konnte schon Probe gelegt werden.
Das Zusammennähen geht beim Rag Quilt ja sehr schnell, aber dann...




Das Einschneiden der Nahtzugaben ist immer die anstrengendste Arbeit beim Rag Quilt, aber ich mag die ausgefransten Nähte sehr gerne und schneide auch immer recht dicht nebeneinander, damit die Kanten schön ausfransen.
Hinterher tat mir nicht nur die Hand, sondern der gesamte Arm weh!

Dann, als diese Arbeit geschafft war, schnell in die Waschmaschine mit der Decke und danach in den Trockner. Jetzt kommt immer der für mich spannendste Moment. Wie sieht er aus, mein Rag Quilt? Sind die Nähte schön fransig?




Jaaaaaa!!!

Er ist richtig schön geworden!




Das Rosa von der Unterseite kommt an den Nähten so hübsch heraus und rahmt die schönen GG-Stoffe ganz zart ein. Und auch die kleinen Stickereien gefallen mir richtig gut. Sie lockern das Ganze ein bisschen auf.



Ich habe mal versucht, ihn komplett auf ein Bild zu bekommen, was bei einer Größe von etwa
1,30m x 1,90m nicht so ganz einfach ist.





Jetzt überlege ich, ob ich den Quilt behalten soll, oder in meinen Shop stellen.
Eigentlich habe ich ja mehr als genug Decken...



Macht´s gut, Ihr Lieben, und für morgen einen guten Start in die neue Woche!


Britta




Dienstag, 17. Mai 2016

Ich liebe Pastell und Blümchen!



Vor ein paar Tagen bin ich endlich dazu gekommen, unserer Lampe über dem Esstisch die gehäkelten Blumenhütchen aufzusetzen. Das sieht so schön frisch und frühlingshaft aus! ♥




An der Lampe baumeln verschiedene Vögelchen und ein Häuschen, die ich alle von lieben Bloggerinnen oder Insta-Mädels geschenkt bekommen habe.
Und auch auf dem Tisch dürfen Blümchen natürlich nicht fehlen.




Hier sticke ich gerade ein Blümchen für einen neuen Untersetzer für unsere Teekanne. Ich liebe Kreuzstich-Rosen!




So sieht er fertig aus.
Und weil ich gerade so schön am Sticken war, habe ich gleich noch zwei kleine Täschchen gestickt. Aus wunderschönen pastelligen GG-Stoffen.




Habe ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich Pastell und Blümchen mag?
;-))

Ich habe Quadrate vorbereitet für einen Ragquilt, den ich nähen möchte. Sind das nicht Traumstoffe? Ich freue mich schon auf`s Zusammennähen!




Ich hoffe, dass ich Euch bald die fertige Decke zeigen kann.



Pastellige Blümchengrüße,


Eure 


Britta



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...