Sonntag, 10. August 2014

Ein Besuch in der alten Heimat

Hallo Mädels,

heute möchte ich Euch mal zu einem kleinen Ausflug mitnehmen!

Letzte Woche hatte mein Mann geschäftlich in Stuttgart zu tun und schlug mir daher vor, dass Kai und ich doch mitfahren könnten. Dafür müsst Ihr wissen, dass wir unsere ersten Ehejahre dort gelebt haben und unsere drei Großen dort geboren wurden.

Wir haben dort sehr liebe Freunde aus dieser Zeit, die wir aber schon seit vielen Jahren nicht mehr gesehen hatten. Sie kannten Kai noch gar nicht! Umso größer war natürlich meine Freude, dass unsere Freunde Zeit für uns hatten und sich auf unseren Besuch freuten. Wir buchten also ein Hotelzimmer in unserem alten Wohnort, in Münchingen.

Münchingen liegt zwischen Stuttgart, Ludwigsburg und Leonberg und ist ein netter Ort mit einem hübschen alten Ortstkern.

In diesem Haus haben wir damals gewohnt. Wir hatten eine tolle große Wohnung im Dachgeschoss, über zwei Etagen! Hier wurde unsere Tochter Katja geboren.


Das Haus liegt gleich gegenüber der freiwilligen Feuerwehr. Ein Traum für jeden kleinen Jungen, so auch für unseren Sohn Jan. Von seinem Kinderzimmerfenster konnte er beobachten, wie Bauer, Metzger, Maler und all die anderen Dorfbewohner, bei Alarm angerannt oder angefahren kamen um kurz darauf mit Tatütata aus der Garage zu fahren!


Jetzt mache ich einen kleinen Spaziergang durch´s Dorf mit Euch!
Dieses schnuckelige Häuschen liegt gleich um die Ecke!


Eine Straße weiter kommen wir zum schönen Rathaus, in dem mein Mann und ich vor über neunzehn Jahren geheiratet haben.


 Gleich daneben liegen die evangelische Kirche und das Heimatmuseum.





Dieses wunderschöne große Fachwerkhaus sah vor fünfzehn Jahren, als wir von Münchingen nach Köln zogen, noch völlig herunter gekommen und unbewohnbar aus. Ich finde es großartig, wenn aus solch einer Ruine so ein Schmuckstück wird!




Bei einem Spaziergang im Nachbarort entdeckte ich diese traumhafte Blumenwiese.




 Es war schön, wieder einmal in Münchingen zu sein, unsere Freunde zu treffen und mit Kai auf den Spielplätzen zu sitzen, auf denen ich vor fünfzehn Jahren mit unseren Großen fast täglich zum Spielen war.

Den schönen Ausflug, den ich mit Kai dort noch gemacht habe, zeige ich Euch im nächsten Post!

Liebe Grüße,

Britta

Kommentare:

  1. Liebe Britta,

    eine wunderschönes kleines Städtchen zeigst Du uns da....ich habe eine große Schwäche für Fachwerkhäuser und finde es ganz toll, wenn sich Menschen der alten Häuser annehmen und daraus wahre Schmuckstücke machen ♥♥
    Die Blumenwiese ist toll....ein wahres Schmetterlingsparadies ;o))

    Sei lieb gegrüßt und habe einen tollen Sonntag ♥

    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Britta,

    das ist ja traumhaft dort! Ich bin ja auch in einem so kleinen Dorf aufgewachsen, aber hier in der Nähe, nah bei Dormagen.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ups wo ist mein Kommentar jetzt hin *kopfkratz*
    ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird nach Freigabe sichtbar...Renate !??

      Löschen
    2. Nee liebe Anja,
      ich hab irgendwie falsch gedrückt und alles weg *schnief*
      Schreib ich hat nochmal ;-)
      ;o)

      Löschen
  4. Hallo liebe Britta !
    Warum seit ihr aus Münchingen weg ? Man hört ein wenig "Wehmut" in Deinem Blog.
    Der Arbeit wegen ??
    Ja auch wenn Köln und das Kölner Umland wunderschön ist. Münchingen und Köln werden sich wohl kaum vergleichen lassen... und ihr scheint dort eine wunderschöne Zeit verbracht zu haben

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Britta, das sieht ja echt schnukkelig dort aus. Wenn ich in meine Heimat komme, bin ich auch immer so gefühlsduselig :-) Ist doch einfach nur schön, oder?!
    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir.
    Herzliche Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Britta,
    wunderschöne Fotos hast du uns mitgebracht! Ich bin in Stuttgart aufgewachsen aber ich glaube in Münchingen direkt war ich noch nie..muss ich unbedingt mal nachholen :-)
    Ist das das Korntal-Münchingen oder?

    Liebste Grüße,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Britta!
    Was für eine wunderschöne Zeitreise und toll für Kai, auch mal die Orte zu sehen, wo seine großen Geschwister gespielt haben! Ich freue, dass Du Ihr einen tollen Kurzurlaub hattet!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Britta, das ist ein kleiner süßer Ort wo du früher gewohnt hast und die alten Fachwerkhäuser sind eh soo schön !!! Leider hast du nicht auf meine Kommentare geantwortet denn ich wohne ja in der Nähe und auch wir häten uns ja villeicht kurz sehen können. Aber vielleicht hast du dich gerade deswegen nicht gemeldet weil du eh nicht viel Zeit gehabt hättest. Vielleicht ein ander Mal klappt es mal. Viele liebe Grüße deine Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Britta,
    So eine Reise in die Vergangenheit ist doch immer wieder schön.
    Und Münchingen ist ein schönes Örtchen.
    Nun bin ich auf Euren Ausflug gespannt und wünsche Euch einen kuscheligen Abend
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Britta,
    es ist toll mal wieder in der alten Heimat gewesen zu sein...es geht mir jedes Mal so, wenn ich bei meinen Eltern bin, die in der Nähe von Berlin wohnen und ich hier in der "Voreifel"...Ich freue mich jedes Mal darüber... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Britta,
    was für ein schönes kleines Dorf. Ich liebe es so schön idyllisch. ;-)
    Es ist auch sicherlich toll gewesen in Erinnerungen zu schweben und eine kleine anfassbare Welt aus vergangenen Zeiten zu erleben. Toll.
    Herzliche Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Britta,
    Willkommen in der Heimat :-), meine Schwester hat lange in Korntal gewohnt, da bin ich jetzt schon auf deinen Ausflug gespannt! Ob du auf der königstraße Shoppen warst ???
    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Britta,
    dass ist ja schön das ihr mal wieder in eurer alten Heimat wart!! Wir sind auch immer mal in Stuttgart, Münchingen kannte ich jetzt nicht, scheint ja aber ein sehr schönes Örtchen zu sein den Bildern zufolge!
    Herzliche Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Britta,
    ein schönes Dorf!!
    Da sind bestimmt viele Erinnerungen hoch gekommen.
    Und dann noch alte Freunde wierder zu sehen.....toll!!
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Britta, ein schönes Fleckchen in dem Du früher gewohnt hast. Ich mag das Schwabenländle sowieso furchtbar gerne. Danke, das Du uns mitgenommen hast.
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  16. Lieb Britta,
    hatte ich doch dieser Tage meinen Kommentar wohl wieder selbst gelöscht *tsss*
    Dann heute nochaml in kurzer Form:
    Ich finde es schön von dir dass du uns in deine "altze Heimat" mitgenommen hast. Ein sehr schönes Städtchen und es war bestimmt, wie du schreibst, herrlich wieder alles zu sehen und alte Freunde zu treffen.
    gaaaanz <3liche GRße von mir ;O)

    AntwortenLöschen
  17. liebe britta,herrlich so ein besuch in die vergangenheit mit vielen schönen erinnerungen.ein schöner idyllischer
    ort. liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Britta,
    schön deine Reise in die Vergangenheit. Wenn ich nach Jahren einen "alten Platz" besuche, fühlt es sich komisch an. Einerseits ist alles bekannt und wirkt gleichzeitig befremdlich, weil ich die Veränderungen extrem wahrnehme.
    Die Fachwerkhäuschen sehen richtig schnuckelig aus und es wirkt schön heimisch. Kann ich gut verstehen, dass du dort eine schöne Zeit hattest!
    LG Naddel

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...