Mittwoch, 15. Oktober 2014

Rumgeschraubt

                                                        Halli hallo Ihr Lieben!

Dankeschön für all Eure lieben Kommentare zu meinen genähten und gehäkelten Sachen! Ich freue mich immer riesig, wenn es Euch gefällt.

Schon eine ganze Weile konnte ich meine kombinierte Näh-und Stickmaschine nicht benutzen, weil der Fadenabschneider stumpf war. Wenn ich es dann trotzdem mal gewagt habe, zu sticken, hat es jedes mal, wenn die Maschine den Faden abgeschnitten hat, den ganzen Stoff aus dem Stickrahmen gerissen.

                        


Dann aber bekam ich von der lieben Biene von der Stoffwiese den guten Tipp, dass man die Messer beim Nähpark bestellen kann.

Dort habe ich also sofort angerufen und gleich zwei Messer bestellt, damit ich Vorrat habe.
Ein Messer kostet 1,95€! Ist das nicht großartig? Und das Beste, die nette Frau am Telefon sagte mir, dass ich sie anrufen könne, wenn ich mit dem Einbau nicht klar käme. Dann würde sie es mir erklären. Ist das nicht ein super Service!?!

Ich habe mich natürlich gleich an die Maschine gesetzt und los geschraubt. Wofür hatte ich denn jahrelang Maschinenlehre?

                        

Es waren ziemlich viele Schrauben und Teile, die ich abgeschraubt habe. Aber ich finde so etwas immer sehr spannend! Außerdem war das die Gelegenheit, die Maschine innen mal so richtig gut sauber zu machen.
Ich habe es tatsächlich ganz alleine und ohne Hilfe geschafft, das Messer wieder ein zu bauen! Stolz;-))

                        

Und ich habe auch alles wieder zusammen gebaut bekommen. Es blieb zum Glück keine Schraube übrig!
Und dass ich danach wieder sticken konnte, habe ich natürlich gleich ausgenutzt.

                       

Ich habe Knöpfe bestickt und MugRugs genäht, die ich hinterher noch per Hand umnäht habe.

                        

Ein paar kleine Täschchen sind entstanden:

                        

...und auch ein paar klitzekleine:

                        

Außerdem habe ich noch einiges mehr gemacht, das ich aber noch gar nicht alles fotografiert habe.
Und nach dem Urlaub geht's weiter!

Und wenn sie nicht gestorben ist, dann stickt sie noch heute...;-))


                              Liebe Grüße,

                              Britta







      

Kommentare:

  1. Super sind deine neuen Sachen geworden. Ich denke auch wir Frauen können das mit dem schrauben und reparieren doch auch ganz gut. Ich wage mich auch an so Sachen ran.Selbst ist die Frau.
    Ganz liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  2. ;o) wow...da traue ich mich nicht dran...also an´s maschine auseinander bauen...aber ich hatte auch keine maschinenlehre...;o)
    toll das alles gut geklappt hat! so schöne sachen hast du gemacht,....mir gefallen die knöpfe am besten.lg nico

    AntwortenLöschen
  3. Na, Du kleiner Fuchs :0)

    Da soll nochmal einer behaupten wir Frauen können nicht in Sachen "Technik". Das ist ja wunderbar, dass alles so prima geklappt hat und Du wieder so zauberhafte Werke vorweisen kannst. Die sind allesamt wunderschön.

    Auf weiterhin scharfe Messerchen

    grüßt Dich ganz lieb

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Britta,
    beim nächsten Treffen bringe ich meine Maschine mit und Du darfst daran mal rumschrauben.
    Denn sowas traue ich mich ja überhaupt nicht. Ich bin immer froh, wenn sie näht und keine Zicken macht. Mehr geht zwischen uns nicht...
    Deine Knöpfe finde ich ja wunderbar, bin gespannt, was Du damit verschönerst.
    Dir einen kuscheligen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Britta,
    selbst ist die Frau und so hübsche Sachen hast du wieder gewerkelt.
    Sei lieb gegrüsst
    Fanny

    AntwortenLöschen
  6. ich finde die Knöpfe ja ein Traum....
    Toll das du deine Maschine wieder heile bekommen hast...
    Da kann sich Frau wirklich drüber freuen.
    Liebes Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Britta,
    bei mir wären bestimmt Schrauben übrig geblieben :)
    Immer wenn ich deine Sachen sehe, steht mir der Mund offen, die sind immer so zauberhaft schön und man sieht, dass du sie mit viel Liebe machst.
    lg Tamara

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Britta,
    ich bin beeindruckt....da nimmst du deine Maschine selber auseinander, das hätte ich mich nicht getraut...bin technisch nicht so versiert und von dem, was dann entstanden ist!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Oh liebe Britta, ich ziehe meinen Hut vor deinen handwerklichen Geschick! Und so feine Knöpfchen - so süß! Liebe Grüße von Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Britta
    Ganz tolle Dinge sind wieder entstanden...Weiß nicht ob bei mir eine Schraube übrig geblieben wäre 😀
    Viel Spaß beim sticken....
    Grüssli Monika

    AntwortenLöschen
  11. Die Knöpfe sind ja süß!! Besonders den mit der Tasse ist knuffig.
    Du bist aber wirklich multitaskingfähig!
    Viele Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  12. Hut ab, das Maschinchen schnurrt wieder wie ne Eins, wenn man deine wunderschönen Sächelchen sieht. Zauberhaft! Alles! :-) GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Britta, wunderschöne Stickereien!!! Wenn wir ei richtiges Gästezimmer hätten hättest du gerne zum Treffen kommen können, dann hätte ich dich bei uns einquartiert!!! Das mit dem Gästezimmer wird erst was werden , wenn die Jungs mal flügge sind;)
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Du bist ja super! Da hätte ich mich nie ran gewagt! Hat sich gelohnt, deine Täschchen und Knöpfe sind goldig!
    L. G. Manuela

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Britta selbst ist die Frau !!!! Respekt !!!! Die Taschen sind toll, gefallen mir sehr gut. Schönes Wochenende
    Liebe Grüße Rena

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Britta
    Toll das du das alleine geschafft hast. Für mich wäre das Innenleben ein spanisches Dorf. Ich finde deine Täschchen (und natürlich alles andere auch) total süß. Könntest du mir eine Anleitung der Täschchen zukommen lassen, ich würde auch gerne mal so etwas nähen.
    Ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Britta,
    da kann man doch nur sagen *KLASSE* !! und sooooo süß !!
    Ich wünsche dir eine schöne Woche und grüße dich
    gaaaanz <3lich Renate

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Britta,
    deine Sachen sind wie immer einfach traumhaft schön!!! Und Hut ab vor deinem technischen Können! Ich versuch ja auch vieles selbst zu machen, aber daran hätte ich mich definitiv nie gewagt! Wahrscheinlich hätte das Maschinchen anschließend gemixt, gerührt und Brot geschnitten, aber bestimmt nicht mehr gestickt! ;)
    Liebe Grüße an dich, Barbara

    AntwortenLöschen
  19. Ohhh, Britta, Du bist so fleißig und unglaublich kreativ.
    Die Taschen gefallen mit alle sooo gut.
    Habt noch einen schönen Urlaub!
    Lieben Gruß,
    Heike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...