Montag, 26. Oktober 2015

Ein Gewinn, Kreatives und Gedanken

Hallo Ihr Lieben,


da ist meine Ferienpause doch glatt etwas länger geworden als ich es beabsichtigt hatte, dabei hatte ich während unseres Urlaubs in Holland den 3. Blog-Geburtstag. Aber aufgeschoben ist ja bekanntlich nicht aufgehoben, also werde ich die "Geburtstagsfeier" mit Euch nachholen ;-))

♥♥♥

Seht mal, was ich bei der Verlosung der lieben Anja gewonnen habe!
Eine wunderschöne Agenda von einer meiner Lieblingszeitschriften, nämlich der holländischen "Ariadne at home". Die kaufe ich mir immer, wenn ich in Holland bin!


Vielen Dank nochmal, liebe Anja!

Ich schmökere so gerne in der schönen Agenda, da sind so viele wundervolle Bilder und tolle Ideen drin, dass ich am liebsten sofort umräumen und den Pinsel schwingen würde.


♥♥♥


Ich habe mal wieder ein paar neue Stickdateien von ginihouse3 ausprobiert. Schaut mal, was dabei herausgekommen ist:


Dieser Ruksack mit der witzigen Fledermaus, den sich unser Jüngster sofort unter den Nagel gerissen hat:





Die schöne "girls"-Applikation und der Papierflieger stammen aus der gleichen Stickdatei.




Passend zum Oktoberfest habe ich zwei Tischsets mit Brezeln bestickt. Als echt kölsches Mädchen habe ich mit dem Oktoberfest zwar eigentlich gar nichts am Hut, aber Brezeln mag ich!
Diese Stickdatei findet Ihr hier.




Zwischendurch muss ich immer mal wieder meine Stoffreste verwerten. Ich hatte inzwischen eine ganze Dose voll mit Stoffrändern, auf denen der Herstellerstempel und die Farbpunkte des Stoffes aufgedruckt sind. Ich fand sie immer zu schade zum Wegwerfen. Deshalb habe ich einen Kleiderbügel aus der Reinigung in Herzform gebogen, die Streifen in Stücke geschnitten und daran geknotet. Schon wird es ein richtig schönes Deko-Herz!


♥♥♥

Und damit sind wir bei den Gedanken angekommen, die ich in der Überschrift erwähnt habe!
Während ich Euch diese erzähle, zeige ich noch Bilder von meinen letzten Näh- und Stickaktionen.


Ich habe mir in den letzten Wochen ein paar Gedanken zu meinem Blog gemacht und habe beschlossen, ihn ein bisschen zu ändern, bzw. zu erweitern.
Ich werde sehr häufig nach Anleitungen gefragt, wenn ich etwas gehäkelt oder genäht habe. Außerdem gebe ich häufig Tipps, wie man das Eine oder Andere besser oder schneller machen kann. Nun habe ich mir überlegt, dass es doch viel schöner ist, wenn Ihr alle etwas davon habt.


Zu meinem Beruf als Bekleidungstechnikerin gehört es, Arbeitsabläufe möglichst einfach zu beschreiben. Da ich im Akkord gelernt habe, kenne ich sehr viele Tricks, wie man etwas schneller und einfacher, aber trotzdem schön nähen kann.


Für mich ist das alles selbstverständlich, deshalb kommt jetzt meine Bitte:
Stellt mir ganz viele Fragen!
Egal, ob es sich um das Nähen eines bestimmten Kragens geht, wie ich mit verschiedenen Stoffen umgehe oder was man bei einer Applikation beachten muss, oder oder oder...
Ich werde dann versuchen, Eure Fragen hier im Blog zu beantworten.

Was haltet Ihr von der Idee?



Ich freue mich auf gaaaaaaaanz viele Fragen!

Entweder hier als Kommentar, oder per Mail, gerne auch mit "Problembild" an
britta,fassbender(at)unitybox(punkt)de


Viele liebe Grüße,


Britta










Kommentare:

  1. liebe britta, erstmal alles gute zum 3. bloggergeburtstag!!!
    und deine werke sehen wirklich alle zauberhaft aus. super farbauswahl, toll gearbeitet, was ich als antihandarbeiterin so beurteilen kann. da kann man fast neidisch werden!
    glg kuni

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch liebe Britta! Deine Idee finde ich toll! Hätte schon die erste Frage zu einem Babyoverall den ich gestern genäht habe. Im Schnittmuster gibt es im Schritt der Hose einen Zippel, mit dem ich gar nichts anfangen kann, wollte ihn schon abschneiden. Ich guck mal, wie ich es optisch zu dir beamen kann! Viel Erfolg bei deinem Tun !

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine tolle Idee. Da ich bald eh mit dem Nähen anfangen möchte und totaler Neuling bin auf dem Gebiet, werde ich dich bestimmt bombardieren mit Fragen. Die erste wäre schon mal: Wenn ich einen Saum nähe, ist es egal welchen Stich nehme? Oder kannst du einen für alles empfehlen?
    Liebe Grüße deine Sabrina ❤❤❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sabrina,
      das kommt ganz auf das Material an.
      Bei festeren Stoffen, z.B. Baumwollstoffen, nimmt man einen ganz normalen Geradstich, so etwa 2-3mm Stichlänge.
      Bei Jersey oder anderen dehnbaren Stoffen muss auch der Saum dehnbar sein, du musst also einen Zickzackstich nehmen, oder einen anderen elastischen Stich.
      Und bei Wollstoffen macht man meistens einen Blindstich.
      Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen.
      Liebe Grüße, Britta

      Löschen
  4. Hallo Britta,
    von mir auch erst mal Glückwünsche zum Bloggeburtstag.
    Ich finde die Idee bzw. Dein Angebot klasse.
    Ich werde bestimmt mal darauf zurück kommen, denn jetzt fällt mir natürlich grade nichts ein.
    Vielen Dank und viele Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Britta, alles Gute!
    Ich finde das eine tolle Idee. Am liebsten möchte ich von dir deine absoluten, ultimativen drei besten Nähtipps kennenlernen. Was MUSS ich einfach wissen, damit es viel einfacher zu und her geht seis beim Zuschneiden oder Nähen. Merci. Ich freu mich und bin gespannt, was du uns alles verrätst.
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Britta,
    erstmal alles Gute zu deinem Bloggeburtstag.
    Ich finde es ganz toll von dir, dass du dein Wissen weiter gibst.
    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Britta,
    wo fange ich nur an.....also, als erstes herzichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag und dann finde ich die Idee dich mit Fragen bombadieren zu können einfach toll........hoffentlich überlegst du es dir nicht anders :-)))) denn gerade habe ich keine Frage:-)
    Habe gerade erst mit meinem Blog begonnen, aber aller Anfang ist schwer. Ich wünsche dir noch weiterhin viel Glück und Geduld, vor allem mit unseren Fragen.....
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Britta,
    so viel auf einmal... ich muss mal kurz sacken lassen.*lach
    Nein, natürlich gratuliere ich Dir auch ganz herzlich zum Blog-Geburtstag :)
    und zu Deinem tollen Gewinn. das könnte mir auch gefallen...
    Dann darf ich Dir noch ein weiteres mal gratulieren. Yeah! Andy hat Dich bei
    unserem Giveaway gezogen. Du hast gewonnen. Juuhuuu, das finde ich super!
    Ich hab' ihm gleich erzählt, dass Du so eine Liebe bist und das Dir die geschnitzten
    Häkelnadeln so gut gefallen haben. Hi, hi... da hat er doch glatt noch eine für Dich
    gemacht.*g Das Päckchen haben wir schon gepackt. Uns fehlt nur noch Deine Adresse.
    Ach... und dann noch zu Deinen schönen Sachen, die Du gemacht hast. Superschön!
    Ich finde es auch ganz toll, dass ich jetzt weiß, wen ich fragen kann, wenn ich mal beim
    nähen nicht weiter weiß. Echt, so lieb von dir...

    Ganz, ganz liebe Grüsse TINA

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Britta,
    Ach, du auch ? Herzlichen Glückwunsch zu drei Jahren!
    So schöne Sachen hast du wieder genäht. Und deine Idee finde ich klasse! Ich würde mich sehr über Tips freuen, wie man "schneller" nähen kann :-). Ich hab oft das Problem vor Märkten , wenn ich eigentlich viel von dem gleichen nähen will, aber dann doch immer wieder die Lust verliere. Ich nähe nämlich immer eines zu Ende und muss dann wieder zuschneiden. Ist bestimmt nicht effektiv, oder?
    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Britta,
    wie viele Fragen darf ich stellen????
    Ich habe so viele, aber bei Gelegenheit komme ich auf Deinen Service zurück.
    Der Turnbeutel mit der Fledermaus ist niedlich.
    Und Glückwunsch zum tollen Buch, da sieht das Cover schon zum Verlieben aus.
    Dir einen schönen Herbsttag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Britta,
    herzlichen Glückwunsch zu Deinem 3. Bloggeburtstag. Die Idee ist klasse. Nähen kann ich leider gar nicht. Aber häkeln, stricken, sticken. Über solche Anleitungen würde ich mich freuen.
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  12. Das ist eine bombige Idee!!! Da werd ich mir dich für alle Eventualitäten im Kopf behalten, Britta.
    Das find ich echt prima, dass du uns das anbietest.
    Ganz viele liebe Grüße an dich. Ich freu mich dass du nach drei Jahren immer noch Spaß an der sache hast und schöne Dinge bloggst. Angela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Britta,
    du machst so tolle Sachen, man sieht, dass du ein Profi bist im Nähen. Eine tolle Idee, mit dem Fragen beantworten, besonders für all die Nähtalente. Leider zähle ich da nicht dazu. Aber trotzdem schaue ich wahnsinnig gerne all die schönen Sachen an, die du immer wieder zauberst.
    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende,
    ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Britta, da hab ich ja sooo viel nachzuholen...all deine schönen genähten Sachen anzuschauen. Und wow, was für ein tolles Angebot, Dir Fragen zu stellen...ich bin ja relativ unbeleckt und bekomme gerade mal ne gerade Naht für eine Gardine hin. Toll, dass ich weiß, Dich mal was fragen zu können ;))
    Liebste Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Britta,
    herzlichen Glückwunsch zum dritten Bloggeburtstag! Und zum Gewinn bzw. beiden wie ich in obigen Kommentaren gelesen habe ;O) Das ist mal eine schöne Idee, deine Hilfe anzubieten :O) Danke! Ich bin ja Nähanfängerin und verzweifle momentan an ständig reißenden Fäden, aber das Problem liegt wohl bei mir, durch meine Kinder bin ich scheinbar so abgelenkt, dass ich manchmal unbewusst am Stoff ziehe *grins* alle anderen Möglichkeiten habe ich so ziemlich ausgeschöpft... lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  16. P.S.: Dieser Uouo Uo spamt mich auch ständig zu... ;O)

    AntwortenLöschen
  17. herzlichen glückwunsch zum bloggergeburtstag und zu deinem gewinn!!!
    oooh ich kann nicht nähen, leider, aber ich sollte mich mal nach einem kurs umsehen!
    Liebe grüsse nicole

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...