Mittwoch, 28. Januar 2015

Januar-Brunch

Traditionell treffen wir uns jedes Jahr im Januar mit Freunden zum Brunch. Dieses Jahr waren wir an der Reihe, einen leckeren Schmaus für alle vorzubereiten.



Mir macht es ab und zu richtig Spaß, so etwas vorzubereiten. Ich überlege mir ein paar leckere Köstlichkeiten, die vielleicht nicht jeder kennt, aber doch fast jeder mag, die es dann neben den üblichen Sachen geben soll.



So gab es dieses mal diese wunderhübschen und köstlichen Apfelröschen. Sie sehen sehr eindrucksvoll aus, gehen aber ganz einfach. Es werden einfach dünne Apfelscheiben auf Blätterteig gelegt, mit Zimt und Zucker bestreut, aufgerollt und gebacken. Ich liebe solche einfachen Rezepte, weil ich ja nicht so gerne koche und backe!


Die noch nicht ganz abgebrannten Kerzen vom Adventskranz passten perfekt in die Teebeutel-Tellerchen von GG!




Gegen das trübe Januar-Grau habe ich ein paar hübsche Perlhyazinthen auf dem Tisch verteilt. Ich brauche jetzt diese zarten Frühblüher!




Dieser köstliche Nachtisch hier ist auch ein absoluter Geheimtipp! Wir haben ihn vor vielen vielen Jahren mal bei einer benachbarten Norwegerin kennen gelernt. Es werden einfach Apfelmus, geschlagene Sahne und zerbröselter Zwieback geschichtet. Soooo einfach, aber soooo lecker!



  Habt Ihr auch einen schönen Brauch, das neue Jahr zu begrüßen?




Am Samstag treffe ich viele liebe Blogger-Freundinnen und lerne auch einige neue Bloggermädels kennen. Ich freu mich auf Euch, Ihr Lieben!

Habt´s fein!


Britta



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...